Spunk und anderes Salz

Spunk!

Er ist sehr klein, schwarz und geformt wie eine Bohne – Spunk. Wer dieses seltsame Ding in den Mund nimmst, schmeckt zu allererst, was man fast immer schmeckt, wenn man typisch dänisches Lakritz isst: Salz. Die Spunks befinden sich in Pappschächtelchen von der Größe einer Medikamentenpackung. Für mich waren sie eine Zeitlang auch eine Art Medikament, zur Rauchentwöhnung nämlich. Ein Spunk ist hart und halten sich lange im Mund. Wenn er sich schließlich aufgelöst hat, ist der Mundraum wie betäubt und man hat höchstens noch Lust auf einen tiefen Schluck Wasser, aber nicht mehr auf Zigarettenrauch.

Ich liebe Spunks. Und auch die meisten der anderen dänischen Mini-Lakritzen, die es zuhauf gibt im Kassenbereich der Supermärkte, darunter auch die Ga-Jol mit unzähligen salzigen und noch salzigeren Varianten, die zum Teil noch mit „Menthol“ verschärft sind. Die schwedischen „Läkerol“, die hier ebenfalls ein Renner sind, warten mit Kaktus-, Salzkaramel- und Eukalyptus-Lakritz auf – verrückt.

Vor Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf übrigens gab es das Wort „Spunk“ gar nicht. Astrid Lindgren erfand es und schickte ihre Pippi dann los, einen „Spunk“ zu finden. Pippi sucht beim Bäcker und in der Eisenwarenhandlung, beim Doktor und in der Wohnung alter Damen – nichts. Schließlich entdeckt sie direkt vor der „Villa Kunterbunt“ einen schwarz schillernden Käfer. Ihre Freunde zweifeln, dass das ein Spunk sein soll. Aber Pippi ruft: „Glaubst du etwa nicht, dass ich einen Spunk erkenne, wenn ich einen vor mir hab?“ Ein bisschen erinnern auch die Lakritz-Spunks an einen schwarzen Käfer.

Auf der kleinen Aerö-Insel gibt es gleich zwei Lakritzen-Hersteller: Claus Hattesen aus Aerösköbing fertigt phantasievolle Köstlichkeiten in seiner „Konfekt-Fabrik“ an, und die Bonbon-Manufaktur „Ø-bolcher“ in Marstal hat unter ihren kunterbunten Süßigkeiten selbstverständlich auch Lakritzbonbons anzubieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.